2009-11-24 14:28:49

SPD Luthe veranstaltet Preissakt


2009-11-10 19:26:24

Luther Entenhaus im Winterquartier

Enten aus dem Rennen

Da war ordentlich was los ! Nicht nur die Luther Enten auf der Tongrube schauten verwundert in den grauen Herbsthimmel.

Entenrenne

An der von der Luther SPD organisierten Veranstaltung nahmen rund 100 Bürger(innen) und viele Kinder des Luther DRK-Kindergartens sowie die Bundestagsabgeordnete Caren Marks teil. Unter der Regie von Ulrike Erler wurde ein lustiges Entenrennen für die Kinder veranstaltet und kleine Preise vergeben.

Lautstark wurde der Luther Tauchlehrer Frank Reitzig von der Wunstorfer Tauschule Baracuda Club unterstützt, als er das Entenhaus an Land brachte.

Taucher

Da hat sicherlich mach einer Lust bekommen es auch einmal als Taucher zu versuchen. F. Reitzig veranstaltet im übrigen auch Tauchkurse im Luther NaturErlebnisBad in der kommenden Saison.

Am Ufer wartete bereits der bekannte Luther Tischler Manfred Tschiersch, um das Entenhaus in Empfang zu nehmen. Bei ihm wird das Entenhaus eingelagert, um dann fachgerecht renoviert zu werden.

Autor: Uwe Karsten Bartling

2009-11-01 14:40:23

Nienburger Straße erneut im Brennpunkt

Ortsratssitzung am 29.10.09

Die Tagesordnung mit der Betriebsabrechnung und die Gebührenordnung für die städtischen Friedhöfe sowie die vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes Meisterstraße waren schnell vom Tisch. Ohne große Diskussionen wurden die Vorlagen einstimmig verabschiedet.

Die Anpassung der Fahrradverbindung im Zuge des erwarteten Baus der Nordumgehung, wurde auf Vorschlag von Harald Fischer in Nuancen verändert. Auf den Bau eines neuen, die Äcker durchschneidenden, Wirtschaftsweges soll zugunsten des Ausbaues eines bereits vorhandenen Grasweges verzichtet werden.

Auf Antrag der SPD-Fraktion wurde das Thema Nienburger Straße erneut auf die Tagesordnung genommen. Der in Zusammenarbeit mit den Anliegern der Nienburger Straße erarbeitete Plan zur Beruhigung des Straßenverkehrs wurde einmal mehr von der Wunstorfer Verwaltung "abgeschmettert". Aus Sicht des OR mit eher fadenscheinigen Argumenten. Mit befremden wurde auch registriert, dass ein schwerer LKW-Unfall  vom Wunstorfer Polizeirevier nicht publik gemacht worden war. Der Luther OR fragt sich - was muß noch geschehen, damit die Vorschläge endlich in die Realität umgesetzt werden. Muß es erst Todesopfer geben ?

Zur nächsten OR-Sitzung, die am 09.12.09 stattfinden wird, sollen nun alle Verantwortlichen an den “Luther Tisch”. Neben Vertretern des Wunstorfer Ordnungsamtes, sind das der Leiter des Polizeireviers Wunstorf sowie Vertreter der Region Hannover.

Zur Erinnerung – Kernmaßnahmen der Verkehrsberuhigung sind:

-          Versetzung des Ortschildes hinter den Wirtschaftsweg in Richtung Blumenau

-          Tempo 70 zwischen Luthe und Blumenau

-          Versetzung der Messanlage von der Adolf-Oesterheld-Straße

-          Ausbau eines kombinierten Geh- und Radweges unter Einbeziehung baulicher Maßnahmen an der Luther Sternkreuzung

Autor: Uwe Karsten Bartling

2009-09-15 08:34:49

Großartige Bands, großartige Musik, großartiges Publikum

Open Air Konzert mit Vivian Touch and Friends auf Küsters Hof

Die Organisatoren um Uwe-Karsten Bartling zogen eine vollauf positive Bilanz

 

 

 

 

 

 

Die Gruppe "Die Insel" aus Luthe spielte erstmalig in neuer Formation mit Jörg Windeler, HG sowie Murat Dinc eher poppige deutsche Titel - alles selbstgeschrieben. Mit Titeln wie Hallo Leute, Rainy Days und Pfeffer u.a. trugen sie zum schönen  Herbstabend bei.

Annähernd 400 Besucher kamen auf das von der SPD Luthe gesponserte Rockkonzert auf Küsters Hof. Sie wurden nicht enttäuscht. Bei sehr angenehmen äußeren Bedingungen
und einem tollem Umfeld in Wunstorfs bester Szenekneipe ging die "Post" ab. Küsters Hof tanzte !

 

Immer wieder Vivian Touch ! Diese Band versteht es ihr Publikum in den Bann zu ziehen. Mit eingängigen Melodien, rockig vorgetragen und gesungen von Hans Seidowski in "Entertainermanier"  und echtem Schmelz in der Stimme und Glory Delos Rayes mit kräftiger souliger Stimme. Spitzenklasse !!!!

 

VIVAcoustic mit Walter Kuhlmann, Detlef Reinert, Mick Gruschel sowie Hans Seidowski überraschten mit einem tollen Medley der Comedian Harmonist. Hans Seidowski wollte dabei das "Badewasser" von SPD-Kandidatin Caren Marks schlürfen und sie mit dem kleinen grünen Kaktus beglücken. Man(n) darf ja Träume haben !

Musiktitel wie San Francisco, A horse with no name, Ain´t no sunshine, Mr. Tamborine Man u.a. rundeten das sehr gelungene Programm von VIVAcoustic ab, das zudem von Kulle Peters von Vivian Touch effektvoll mit dem Schifferklavier begleitet worden war.


2009-09-02 02:02:30

Viva la Vida - Es lebe das Leben

SPD Luthe veranstaltet Konzert

und "the best of daily radio music" - das Beste aus dem Radio

Vivian Touch und VIVAcoustic mit Open Air Konzert auf Küsters Hof am Samstag den 12.09.09 um 19:00 Uhr

Das ist das Motto von Vivian Touch und VIVAcoustic. Zwei Bands aus einem musikalischen "Stall". Vivian Touch klassisch ausgerichtet mit E-Gitarren, Drums und Keyboard. VIVAcoustic glänzt mit handgemachter Gitarrenmusik und facettenreichem Gesang - unplugged.

Die Musik von Vivian Touch und VIVAcoustic ergänzt sich sehr gut.  Gassenhauer auf Gassenhauer, wie Alright now von Free, Get it on von T. Rex , In the name of love von U2 oder Don´t you von den Simple Minds gehören zum Programm. Aber auch der "kleine grüne Kaktus" fehlt nicht.

Kein Wunder, dass sich die Bands voran mit Vivian Touch in und um Hannover einen hervorragenden Ruf erspielt haben und zuletzt auf dem Luther Frühschoppen bei Stille am See vor 1500 begeisterten Fans so richtig abgeräumt haben.

Am Samstag den 12. September 2009 gibt es erneut die Gelegenheit Vivian Touch "Live on Stage" zu erleben und in das Musikprogramm von VIVAcoustic hineinzuhören. Gastmusiker ,wie Jörg Windeler, komplettieren das Livekonzert, das es so bisher noch nicht gegeben hat.

Das als Open Air Veranstaltung geplante Event beginngt um 19.00 Uhr auf Küsters Hof, Hindenburgstr. 29 B. Einlass ist ab 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Gesponsert wird die Veranstaltung von der Luther SPD sowie dem OVV der SPD Wunstorf.


Autor: Uwe Karsten Bartling